Handtaschen für den Weihnachtsmarkt im PH Baden häkeln

Mich hat in der Coronazeit das Häkelfieber gepackt! Eine Handtasche zu häkeln geht ganz einfach: Mit einer Häkelnadel Nr. 4,5 und ausreichend bunter Wolle kanns´s beginnen! Je nach Größe der Tasche schlage ich Luftmaschen an und häkle etwa 4 cm große Maschen für den Boden, dann werden auf zwei Seiten Maschen abgenommen und weiter rund gehäkelt. Setze mit Stäbchen fort! Eine zweite Taschenart wird mit festen Maschen zu einem Kreis gehäkelt, dann abgenommen und zu einem Schlauch weitergearbeitet! Die Taschen können auf der verkehrten Seite mit 30 C° in der Waschmaschine gewaschen werden!

Ich mache diese Aktivität weil...

Seit 5 Jahren besuche ich zweimal pro Woche ehrenamtlich das Pflege- und Betreuungszentrum in Baden, um einige Bewohner beim Basteln und Handarbeiten zu unterstützen und mit ihnen zu plaudern und Zeit zu schenken. Seit Februar ist das coronabedingt nicht mehr möglich, was mich sehr traurig macht – für mich und für die Bewohner. So kam ich auf die Idee, Taschen zu häkeln, um das Pflegeheim wenigstens so für den Weihnachtsmarkt zu unterstützen. Ich werde die Taschen, die verschiedene Größen haben, dem Pflegeheim kostenlos zur Verfügung stellen, damit sie auf dem Weihnachtsmarkt verkauft werden können.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Telegram
WhatsApp
Email

Jetzt teilnehmen!